Party auf Jamaika

Jamaika ist vor allem für eins auf der ganzen Welt bekannt: für den Reggae. Fans reisen von überall her an, um ihre Legende Bob Marley zu feiern und zu ehren – ein ganzer Kult hat sich daraus entwickelt. Auch viele Einheimische verehren den bekannten Musiker und einige sind Teil der Rastafari-Bewegung, die häufig in Verbindung mit der Musikrichtung gebracht wird. Wer also nach Jamaika fährt, wird nicht drum herumkommen, auf eine der zahlreichen Reggae-Partys oder gar eines der Festivals zu gehen. So findet jedes Jahr das Reggae Sumfest in Montego Bay statt, das heute als das größte und wichtigste Reggae-Festival weltweit gilt. Das Regge Sumfest findet jährlich in der zweiten Julihälfte statt und beinhaltet eine große Party am Strand sowie eine Dancehall-Night und die sogenannten International Nights. Bei letztgenannten treten inzwischen auch Musiker anderer Stile auf.

File 140Was sich unter dem Sammelbegriff Reggae alles verbirgt ist oft erstaunlich. Finden doch darunter zahlreiche verschiedene Musikrichtungen Platz, die von eher gemütlich (Roots Reggae) bis schnell (Ska) sowie von minimalistisch (Dub) bis Hip-Hop-lastig (Dancehall) reichen. Und wer der Reggae-Szene ganz entfliehen möchte, wird auf Jamaika auch Clubs mit völlig anderer Musik finden. Die Jamaikaner sind quasi Musik-verrückt und lieben es zu musizieren und zu tanzen. Vor allem in Kingston kann der Besucher in ein fröhliches Nachtleben eintauchen. Zu den wichtigsten Diskotheken gehören der Asylum Night Club, das Quad, der Club Habibi und das Pepper's. Häufig ist Live-Musik geboten und es wird die ganze Nacht getanzt. Jazz-Freunde werden im Redbones Blues Café glücklich, wo neben anspruchsvoller Musik auch sehr gutes Essen serviert wird. Wer es gemütlicher mag, kann sich in eine der Bars und Kneipen begeben, auch hier gibt es oft Konzerte.

Ocho Rios und Montego Bay sind nach Kingston die wichtigsten Städte des Nachtlebens. Außerdem gibt es an den touristischen Orten zahllose Clubs, bei denen man mit anderen Urlaubern, dafür mit wenigen Einheimischen feiern kann. Das Margaritaville Caribbean am Strand von Negril ist eine dieser beliebten Diskotheken. In vielen Hotels oder an deren Stränden finden in regelmäßigen Abständen verschiedene Partys statt. Denn: Im Sand vor einer traumhaften Kulisse zu fröhlicher Musik zu tanzen natürlich besonders viel Freude.